Turniere

Finale in der BEM 2019/2020


Die Bezirkseinzelmeisterschaft 2019/2020 wurde im Vereinslokal der SC Rülzheim ausgetragen. In 7 Runden kämpften 13 Spieler aus dem Schachbezirk seit dem 28. September um den Meistertitel.
Gleich in der ersten Runde überraschte der ehemalige Rülzheimer Jugendspieler Julian Geggis, der nun für den SC Herxheim spielt, mit einem Sieg gegen den Rülzheimer Jörg Wilk. In der zweiten Runde siegte der wie im Dähnepokal wieder erfolgreich agierende Klaus-Peter Thronicke gegen den Bellheimer Spieler Rainer Kopf. In der dritten Runde überraschte Julian Geggis noch einmal mit einem Sieg über Klaus-Peter Thronicke, was im weiteren Turnierverlauf keinem weiteren Spieler mehr gelingen sollte, auch wenn wie bei Jörg Wilk in der 7. Runde deutliche Chancen dazu vorhanden waren. Nur Jan Wilk konnte Thronicke in der 4. Runde ein Remis entlocken. Dies reichte Rainer Kopf Dank der Buchholzwertung zum Turniersieg, da er nur noch gegen Lorenz Busch einen halben Punkt liegen ließ. Damit wurde Rainer Kopf verdienter Bezirkseinzelmeister.

 

Turniere

Spannendes Finale bei der Bezirkseinzelmeisterschaft


In der siebten und letzten Runde der Bezirkseinzelmeisterschaft trafen gestern unsere Vereinsmitglieder Jörg Wilk und Oliver Prestel aufeinander. Jörg Wilk musste auf Sieg spielen, während dem für Bellheim spielenden Oliver Prestel mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Remis zur Meisterschaft gereicht hätte. Daher war die Partie von Anfang an von Jörg Wilk sehr scharf geführt. Beide Spieler zeigten Schach auf hohem Niveau mit vielen taktischen Feinheiten. Dabei fanden sie fast immer die richtige Fortsetzung, bis Jörg Wilk bei nahezu ausgeglichener Stellung den für ihn ungünstigen Damentausch anbot. Diesen nahm Oliver Prestel ohne lange nachzudenken an, da er in der Folge umgehend einen Läufer erobern konnte. Damit gab Jörg Wilk die Partie auf und Oliver Prestel wurde mit 6 Punkten Bezirkseinzelmeister.
Auf dem zweiten Platz landete der für Herxheim spielende Lorenz Busch mit 5,5 Punkten, der gegen Andreas Schwartz (Turm Kandel) sein Endspielkönnen erfolgreich vortrug und einen ganzen Punkt holte.
Jörg Wilk wurde Dank der höheren Buchholzzahl mit 5 Punkten dritter der Bezirkseinzelmeisterschaft und gleichzeitig Seniorenmeister unseres Bezirks.

Herzlichen Glückwunsch den Dreien zu diesem Erfolg!

Turniere

Kein Aprilscherz …


Wir sind stolz, sowohl den Ersten als auch den Zweiten Sieger der Bezirkseinzelmeisterschaft 2013/2014, die vom 2. November 2013 bis zum 15. März 2014 stattfand, als Mitglied in unserem Verein nennen zu dürfen.
Oliver Prestel, der bei uns trainiert aber aktiv für Bellheim spielt, lag mit 5,5 Punkten aus 7 Partien punktgleich mit unserem Mannschaftsspieler Jörg Wilk und gewann auf Grund der besseren Buchholzzahl.
Da bleibt nur noch zu erwähnen, dass Jörg Wilk nach der 6. Runde noch führte und ausgerechnet sein eigener Sohn Jan Wilk (SC Bellheim) in der 7. und letzten Runde die notwendigen Buchholzpunkte für Oliver erkämpfte.
Herzlichen Glückwunsch an Oliver und Jörg zu diesem großartigen Erfolg.