Schlagwörter


Frohnhäuser-Reißfelder

Frohnhäuser,R. – Reißfelder,M. (am Zug)
2. Pfalzliga Ost
22.04.2018

Weiß hatte bei der hier gezeigten Stellung 43. g4-g5 gezogen und zugleich Remis angeboten. Wie sollte Schwarz reagieren?

Lösung: Schwarz muss sich zuerst ein wenig freuen, denn 43. Kd7xd6⩲ wäre ein wenig besser gewesen.
Doch die eigentliche Frage ist: Remis annehmen oder weiter spielen?

Die Antwort lautet: Weiterspielen, denn Schwarz steht besser und kann auf Fehler des Gegners hoffen. Bei richtigem Spiel endet es jedoch Remis.

43. … Tf4xc4
44. g5xh6+ Kg7-h7!
Dieser Zug behält den Vorteil. Hingegen würde 44. … Kxh6 45. Txd6+ Kg7 46. Kc6 Td4 =
Dieser Zug verhindert, dass Weiß mit Turmschach auf d7 eindringt und den Bauern auf a7 auf’s Korn nimmt.

45. Kd7-c6 Tc4-d4!
Der einzige Zug, der das schnelle Remis verhindert. Auf 45. … Txa4 46. Td3! (46. Txd6?? Txh6 -+ bzw. 46. Kxd6?? Td4+ -+)

46. Td5-f5 Kh7xh6
47. Tf5-f7 d6-d5
48. Tf7xa7
Etwas komplizierter, aber ausreichend ist wohl auch 48. Kd6.

48. … c5-c4
49. Kc6xb6 c4-c3
50. Kb6-c5
Auf 50. Tc7 folgt einfach 50. … Tc4 und der weitere Bauernvorstoß c3-c2-c1D ist abgesichert.

50. … Tc4+
51. Kxd5 c3-c2
52. Kd5xc4 c2-c1D+

Schwarz hat eine Dame gegen Turm und drei Bauern. Da der gegnerische König sehr nahe bei seiner Familie ist, kann Schwarz nur noch den ungeschützten Bauern auf h4 abholen. Bei weiteren ruhigen Zügen werden sich die Bauern dem Einzugsfeld weiter nähern. Es bleibt also nur noch Remis durch Dauerschach.


 

In der Partie wählte Schwarz eine andere Abwicklung:

43. … Tf4xh4
44. g5xh6+ Kg7xh6
45. Kd7xd6?? Th4xd4
46. Td5-d2??
Besser, aber nicht ausreichend, wäre 46. Kc6 gewesen. Mit dem Textzug verliert Weiß jedoch sofort:

46. … Tc4-d4+
Weiß gab auf.

Hätte Weiß anstatt mit dem König 45. Txd6+ gezogen, so hätte Schwarz mit dem nahe liegenden Zug 45. … Kg7?? verloren wegen 46. Kc6 Txc4 47. Td7+ Kf6 48. Txa7 +-
Allerdings führt auch hier 45. … Kg5 zu einem schnellen Remis.

Advertisements